Orgelseminar 2018: Historische Spielweise und Registrierung an der Patrick Collon Orgel
– Seminar, Orgelführung und Konzert – mit Prof. Christian Rieger, Folkwang Hochschule Essen
12 Uhr Seminar,
17 Uhr Orgelführung
mit Pfr. Thilo,
18 Uhr Konzert
Das Seminar richtet sich an Studenten, nebenamtlichte Organisten und orgelinteressierte Laien. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung per eMail mit dem Betreff »Orgelseminar« bis 18. Juni 2018 hier >
mit Überweisung der Kursgebühren an die Erlöserkirchengemeinde:
Kontoverbindung: DE61 3506 0190 2000 9400 30
Rückfragen und Anmeldung an Angela Ewald-Michel,
Telefon 0157/5130 8281
eMal: a.ewald.michel@gmail.com

Eine Anmeldung für das Seminar ist unbedingt erforderlich(s.o.)! Die aktiven Teilnehmer sollten dabei ein bis zwei Literaturstücke angeben, die sie bei dem Seminar spielen werden. Besonders geeignet sind die italienischen und französischen Komponisten des Barock, auch Bach, Pachelbel u. a., ebenso Mendelssohn sowie die französischen Romantiker und einige Werke Messiaens, allerdings nicht deren große Toccaten.

Die Orgel der Erlöserkirche in Münster wurde von dem 2010 verstorbenen KMD Winfried Berger konzipiert und 1999 von der Manufacture d’orgues Bruxelles Patrick Collon erbaut. Das Instrument vereint klang­liche Stilelemente des barocken Orgelbaus aus Italien, Frankreich und Spanien sowie aus Süddeutschland. Kompositionen des Barock und aus den genannten Ländern sind daher für dieses Instrument besonders geeignet und lassen sich originalgetreu registrieren. In der norddeutsch geprägten Orgellandschaft
Münsters stellt die Collon-Orgel einen Kontrapunkt dar.

Veranstalter:
ORGELTAG WESTFALEN 2018





< zurück